Neujahrskonzert des Sinfonischen Blasorchesters der Ruhr-Universität Bochum.

Anzeige
Bochum: Audimax der RUB | Unter dem Motto “ Von Oz bis Transsilvanien” veranstaltete das SBR am Sonntag, den 15. Januar, sein jährliches Neujahrskonzert im Audi-Max der RUB.
Unter der Musikalischen Leitung von Uwe Kaysler spielte das 80-köpfige Ensemble neben Originalkompositionen auch Filmmusik aus Titanic und dem Zauberer von Oz, Melodien aus den Musicals “Tanz der Vampire und Elisabeth sowie klassische Stücke von Edvard Grieg.
Sehr lobenswert mit welcher Begeisterung die überwiegend jungen Sinfonischen Bläser mit ihrem Musikalischen Leiter diese zwei Stunden gestalteten. Das Publikum bedankte sich in dem vollbesetzten Audi-Max dafür mit viel Applaus.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
37.338
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 17.01.2017 | 16:24  
16.040
Gerd Szymny aus Bochum | 17.01.2017 | 19:49  
12.012
Bernfried Obst aus Herne | 17.01.2017 | 20:14  
16.040
Gerd Szymny aus Bochum | 17.01.2017 | 20:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.