Neunte Runde Urbanatix bringt die Dächer des Ruhrgebiets in die Jahrhunderthalle

Anzeige
Im November geht die neunte Urbanatix-Show an den Start. Dieses Mal führt die Veranstaltung unter dem Motto „Grooftop" über die Dächer des Ruhrgebiets, die die namensgebende Bühne bilden. (Foto: Andreas Molatta)
 
Unter dem Motto „Grooftop“ verbindet das Urbanatix-Team Streetart, Livemusik und eine einzigartige Kulisse zu einer ungewöhnlichen Show, welche nicht besser ins Ruhrgebiet passen könnte. (Foto: Michael Schwettmann)
Bochum: Jahrhunderthalle Bochum |

Schon seit 2010 bringt Urbanatix die verschiedensten Streetart-Disziplinen nach Bochum. Während letztes Jahr die Musik im Vordergrund stand, geht es diesmal hoch hinaus. Unter dem Titel „Grooftop“ bringt die neunte Show atemberaubende und mitreißende Action in die Jahrhunderthalle, in die die Bochumer Veranstaltungs-GmbH als Veranstalter einlädt.

Bei der Auftaktpressekonferenz am vergangenen Mittwoch gaben die Urbanatix-Macher neben dem diesjährigen Motto auch schon einen Teil der Künstler bekannt, welche sich vom 17. bis zum 28. November in luftige Höhen schwingen werden, auf das namensgebende Dach, das den Rahmen für die neueste Staffel markiert.
„Wir spielen hoch über den Dächern der Stadt auf einer Dachfläche... Aber diese Dachfläche ist keine normale Dachfläche, es ist das Grooftop“, verrät Urbanatix-Regisseur Christian Eggert. Im Zentrum steht Rèmi Martin, der als Publikumsliebling schon seit Beginn bei Urbanatix dabei ist. Er wird bei der Show als Gastgeber fungieren, auf dem „Grooftop“, wohin er seine Freunde, die Künstler der Stadt, einlädt, die in dem sich verändernden Setting spektakuläre Performances und waghalsige Stunts auf das Dach zaubern.
Christian Eggert weiter: „Urbanatix ist ein Projekt, das sich seit Jahren beständig weiterentwickelt. Da ist es gut, wenn man immer für Inspirationen von außen offen bleibt! Das physische Comedy-Theaterstück L.I.A.R. des Berliner Akrobaten und Comedian Rèmi Martin war für mich im Vorfeld eine große Inspiration und so freue ich mich sehr, im Rahmen der diesjährigen Showproduktion Grooftop einige Bilder aus der L.I.A.R.-Showproduktion gemeinsam mit Rèmi auf die Bühne der Jahrhunderthalle Bochum zu bringen.“

Fantastische Bühnengestaltung

Um die vielen angedachten Stimmungen der Produktion perfekt zu inszenieren, mussten auch einige Vorlagen her. Der für das Bühnenbild zuständige Sascha Hinz zeigte eindrückliche Bilder, welche ihm als Inspiration dienten, unter anderem auch das Bochumer Exzenterhaus. Die verschiedensten von Sascha Hinz geschaffenen Settings bieten eine spannende und verrückte Kulisse, durch die sich die Artisten bewegen können: „Natürlich mussten wir in diesem Jahr anders vorgehen als in den Vorjahren, in denen das Bühnenbild cleaner war. Durch Rèmis Fähigkeit, sein Grooftop nach seinen Vorstellungen immer neu zu gestalten, hatten wir unendlich viele Möglichkeiten für die verschiedenen Settings - genug Platz für die Fantasie und ganz klar auch für die Artisten.“

Gäste aus der ganzen Welt

Das zum Teil bereits bekannte und äußerst talentierte Ensemble umfasst neben Parkourläufern, Trickern, Bikern, Tänzern aus dem Ruhrgebiet auch wieder internationale Spitzenakrobaten. „Wir freuen uns, in diesem Jahr erneut Gäste aus der ganzen Welt begrüßen zu dürfen“, so Eggert. „ In diesem Jahr sind Künstler aus Taiwan, Kanada, Amerika, Frankreich und der Schweiz Teil der Urbanatix-Show. Es sind Artisten, die zwar noch neu in der Szene sind, aber schon überall gefeiert werden.“ Unter anderem sind der Diavolo-Jongleur Chih-Han Chao, das belgisch-französische Akrobaten-Duo André Leo und die Ausnahme-Akrobatin Mandi Orozco mit dabei.
Zwar ist dieses Mal die Musik, anders als bei der letzten Show, „Drop the Beat“, nicht der Hauptfokus, doch trotzdem spielt sie als Live-Performance natürlich eine wichtige Rolle. „Denn wenn sich das verrückte Künstlervolk auf dem Dach versammelt, dürfen die Musiker nicht fehlen, die den Beat angeben“, sagt Eggert. Dafür sorgen dieses Jahr eine Liveband, Human Beatbox Robeat und Cellistin Lih Qun Wong.
Andreas Kuchajda, Geschäftsführer der Jahrhunderthalle Bochum, freut sich natürlich auch auf die kommende Attraktion: „Urbanatix ist ein fantastisches Format, das sich immer wieder in neue Höhen aufschwingt... Grooftop drückt dabei die Inhalte und Merkmale der Show 2017 in einem Wort kurz und bündig perfekt aus.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.