RatzFatz bietet dynamische Kostprobe in der Kassenhalle der Sparkasse

Anzeige
(Foto: Sparkasse)

Mit dynamischer Frauenpower setzte die Sparkasse Bochum am Donnerstagnachmittag, 7. März, ihre Veranstaltungsreihe „Kostprobe“ in der Kassenhalle am Dr.-Ruer-Platz fort

.

Das Zirkustheater RatzFatz der Goethe-Schule gab einen Einblick in seine diesjährige Bewerbung für den Bochumer Kleinkunstpreis. Zehn junge Artistinnen zwischen 14 und 17 Jahren präsentierten etwa zehn Minuten lang einen Teil des aktuellen Programms Gelato Magico (Magisches Eis).
Das Zirkustheater Ratzfatz ist regelmäßiger Gast beim Sparkassenfestival OpenFlair. Schon mehrmals haben sie es bis ins Finale des Bochumer Kleinkunstpreis in der Kategorie Nachwuchs geschafft. 2002 gewannen sie den Publikumspreis.

In diesem Jahr möchten die Powerfrauen von RatzFatz zunächst bei der Vorentscheidung am 9. Mai im Bahnhof Langendreer und später beim Finale im 14. September in der Sparkasse an diesen Erfolg anknüpfen.

In der Veranstaltungsreihe „Kostprobe“ geben Kulturschaffende, die mit der Sparkasse Bochum kooperieren, live und im laufenden Geschäftsbetrieb vor Kunden und interessierten Bürgern einen kleinen Einblick in ihr aktuelles Programm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.