Rehasport - eine Herausforderung

Anzeige
Manchmal wird es schon etwas hektisch beim Rehasport. Vor allem in der Damenumkleidekabine. Die Spinde an den Wänden ringsherum lassen diverse Möglichkeiten offen, frei zu wählen, aber die schmalen Bänke sind für manche Hintern nebst diverser Utensilien doch recht klein, so dass mitunter ein etwas diffuses Durcheinander entsteht. Dazu kommt ein für Rentner ungewöhnlicher Zeitdruck, im Kurs Raum zu erscheinen, mit einer Ungewissheit, was die junge dynamische Gymnastiklehrerin denn jetzt wieder vorhat.
So beeilt man sich, schwatzt dabei ausgiebig und versucht, seine Kleidung wohlgeordnet im Spind zu deponieren.
Leider war ich mal wieder spät dran, zog mich fliegend um und schmiss meine Sachen relativ locker in den Spind. Die Gymnastikstunde stählte und erhärtete mich und meine Muskeln und gut gelaunt ging man nach vollbrachter Arbeit zum Umkleideraum. Man lachte und scherzte, und mittendrin schloss ich meinen Spind auf, und – oh Wunder – da guckten mich zwei Paar Schuhe an, zwei Paar schwarze, die sich ziemlich glichen. Mir dämmerte Furchterregendes.
Hatte ich die Schuhe einer anderen Frau ganz im Ordnungswahn auch mit eingepackt? „Die sind doch viel größer.“ sagte eine praktisch veranlagte Frau. „Die hat die schon gesucht.“ sagte eine andere. „Wie ist die denn nach Hause gegangen? Barfuß?“ stöhnte ich. „Ach, die wird Turnschuhe anbehalten haben.“- „Aber sie sehen doch wirklich ähnlich aus.“ versuchte ich meinen Lapsus zu entschuldigen. Da waren sich die anderen nicht so sicher.
Die Schuhe wurden zur Theke gebracht, die Besitzerin verständigt. Alles in Ordnung. Sie bekäme ihre Schuhe wieder.
Nebenbei kam eine Frau noch einmal zurück, weil sie ihr Schloss am Spind vergessen hatte. Tja, wenn der Körper so gestählt wird, könnte man zusätzlich vielleicht auch ein gelegentliches Gehirnjogging gebrauchen. Ich werde dies einfach mal im Fitnessstudio zur Diskussion stellen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.