Rundgang zu Innenstadtkirchen mit der VHS

Anzeige
Propsteikirche an der Große Beckstraße (Foto: Propstei)
Am Beispiel dreier Kirchen lässt sich die geschichtliche Entwicklung von Bochum aufzeigen. Die Volkshochschule (VHS) Bochum lädt am Samstag, 23. November, um 14 Uhr zu einem Rundgang ein, der von der Propstei- zur Paulus- und von dort zur Christuskirche führt. Treffpunkt ist an der Propsteikirche an der Große Beckstraße.

Die Propsteikirche steht für das ausgehende Mittelalter, die Pauluskirche für die Reformationszeit. Die Christuskirche entstand zur Zeit der Industrialisierung und zählt heute – nach den Kriegszerstörungen – zu den eindrucksvollsten Anti-Kriegs-Mahnmalen in Europa.

Interessierte können sich bei der VHS-Hotline unter TRel.: 02 34 / 910 - 15 55 anmelden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.