Schrebergartenkult

Anzeige
Ich liebe die Schrebergartenkultur.

Für mich ist der Schrebergarten ein Relikt aus einer Zeit, wo fast jede zweite Familie in der Bergmanns-Siedlung einen solchen bearbeitete.

Ach, was gab unser Garten nicht alles her. Gemüse für den Gemüse-Eintopf, Äpfel für den Apfelkuchen und für den Kompott .. und Blumen natürlich.
Selbstverständlich hatten wir auch eine Laube, die im Winter mit einem kleinen Kohleofen beheizt wurde. Schließlich wollten wir Mädels im Reife-Alter im Warmen kuscheln .. ,-)

Der Schrebergarten-Kult, wie er heute betrieben wird .. na ja - will halt jeder den schönsten Garten vorzeigen. Warum auch nicht - ich finde das absolut nicht spießbürgerlich.
4
2
3
2
2
2
1
2
4
1
1
2
1
2
2
2
2
1
1
2
3
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
8 Kommentare
28.228
Peter Eisold aus Lünen | 29.09.2016 | 20:05  
32.097
Hildegard Grygierek aus Bochum | 29.09.2016 | 21:03  
28.228
Peter Eisold aus Lünen | 30.09.2016 | 01:48  
1.605
Dagmar Krauße aus Bochum | 30.09.2016 | 04:52  
60.252
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 30.09.2016 | 07:14  
2.084
Marion Kamerau aus Bochum | 30.09.2016 | 08:19  
32.097
Hildegard Grygierek aus Bochum | 01.10.2016 | 16:33  
32.097
Hildegard Grygierek aus Bochum | 01.10.2016 | 16:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.