Soundtrips NRW im Kunstmuseum Bochum

Anzeige
(Foto: Stadt)

Am Freitag, 4. Oktober um 20 Uhr ist Martin Blume mit seiner Reihe „Soundtrips NRW“ zu Gast im Kunstmuseum Bochum, Kortumstraße 147.

Dieses Mal hat Martin Blume neben Carl Ludwig Hübsch das außergewöhnliche Duo „Streifenjunko“ zum gemeinsamen Konzert eingeladen. Die Musik der beiden Skandinavier ist einzigartig, ruhig und extrem fokussiert, auf eigene Art schön, ja beinahe charismatisch, was nicht nur an der seltenen Kombination von Trompete
und Tenorsaxophon liegt. Viel mehr haben Espen Reinertsen und Eivind Lønning über Jahre ihre Musik in engster Zusammenarbeit komponiert und so eine unverwechselbare Klangsprache entwickelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.