Stadtbesichtigung in Trier!

Anzeige
Porta Nigra. Römisches Stadttor (2. Jh. N. Chr.), weltweit besterhaltenes Stadttor der Antike. Im Mittelalter zur Doppelkirche St. Simeon umgebaut
Trier: Innenstadt | Das sonnige Wetter veranlasste uns zu einer kleinen Radtour nach Trier.
Von unserem Hotel, fuhren wir mit unseren Fahrrädern direkt bis zu dem Römischen Stadttor “Porta Nigra”, wo sich ein Fahrradparkhaus, direkt links neben dem Stadttor unter der Erde befand. Von hier aus begann unser Stadtbummel.

Viel Vergnügen beim Betrachten meiner Fotos vom 18.05.2015
3
3
2
3
3
4
3
4
3
4 3
3
2 3
2 3
3
3
3
2 3
2
4
3
3
2
4
4
3
3
3
2 3
3
3
3
3
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
13 Kommentare
25.630
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 23.05.2015 | 23:45  
31.596
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 23.05.2015 | 23:46  
57.482
Hanni Borzel aus Arnsberg | 24.05.2015 | 00:22  
8.502
Werner Schäfer aus Bochum | 24.05.2015 | 00:45  
54.691
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 24.05.2015 | 12:07  
12.809
Gerd Szymny aus Bochum | 24.05.2015 | 17:09  
22.153
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 24.05.2015 | 23:20  
12.809
Gerd Szymny aus Bochum | 24.05.2015 | 23:37  
9.759
Karl-Heinz Pöck aus Bochum | 25.05.2015 | 13:45  
10.201
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 26.05.2015 | 18:29  
12.809
Gerd Szymny aus Bochum | 26.05.2015 | 19:52  
4.330
Michael Kunstein aus Herne | 28.05.2015 | 11:44  
12.809
Gerd Szymny aus Bochum | 29.05.2015 | 09:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.