Steamtropolis – Steampunk meets Rotunde in und an der Rotunde Bochum

Anzeige
  Bochum: Rotunde |

Steampunk-Sommerspektakel – Im ehemaligen Bahnhof entsteigt Steamtropolis der retro-futuristischen Phantasiewelt

Sommer, Sonne, Steampunk - phantastisch! Die dampfbetriebene Parallelwelt STEAMTROPOLIS öffnet am Samstag, dem 29. Juli (16.00 – 05.00 Uhr), und am Sonntag, dem 30. Juli (12.00 – 20.00 Uhr), in der bekannten Offlocation und dem einstigen Bochumer Bahnhof Rotunde erneut ein Tor zu unserer Gegenwart. In der Rotunde Bochum? Ja, ganz richtig, denn das historische Gebäude wurde renoviert und wird ab Juni 2017 wieder seinen gewichtigen Platz in der Bochumer Musik- und Kulturszene einnehmen. Das phantasievolle Festival Steamtropolis lädt Entdecker jeglichen Alters in eine viktorianisch anmutende Welt ein. Ein buntes Publikum wird erwartet, das sich auf namhafte Bands, Künstler, Aussteller, Händler, DJs, Erfinder (Maker), Vortragende und Steampunk-Zeitreisende ganztägig freuen darf.

Neben einem Steampunk-Marktbereich mit außergewöhnlicher Kleidung, Schmuck, Dekoration und Accessoires werden am Eröffnungsabend die Steam-Rock & -Pop Luftschiffbesatzung LA FRONTERA VICTORIANA aus Eckernförde, die Bochumer Senkrechtstarter HELD DER ARBEIT (Electro-Steampop mit Violine) sowie an beiden Tagen die entzückende viktorianische Straßenmusikerin AELARIN VON WANNEN für die musikalische Unterhaltung sorgen. Des Weiteren werden eine zauberhafte Vaudeville-Show mit Gia LaFae & Swann Magic, eine abendliche Party mit klassischer und moderner Swing-Musik (29. Juli), spannende Lesungen und Präsentationen rund um das Thema Steampunk sowie die außergewöhnliche Körpermaschinen-Ausstellung (30.07.) von Sir Stephen William Brown Boyd (Des Mortimers Kunst) keine Langeweile aufkommen lassen. Ein gemütlicher Biergarten-Bereich und ein gastronomisches Angebot runden die etwas andere, zweitägige Festivität ab. Szene- und Altersbeschränkungen oder einen verbindlichen Dresscode gibt es nicht.

Eilen Sie herbei, werte Herrschaften und tauchen Sie ein in eine Welt, wie sie vielleicht hätte sein können! Treffen Sie auf vornehme Herrschaften, atemberaubende Gewandungen und unglaubliche Erfindungen und lassen sich vom Sommerspektakel in der Steamtropolis verzaubern!

Hintergründe

Die Steamtropolis ist authentischer Teil der auch in Deutschland stetig wachsenden Steampunk-Bewegung, die immer mehr Einzug in die Mainstreamkultur hält. Die retro-futuristische Festivität möchte Steampunk greifbar und erlebbar machen. Denn die traditionsreiche Kulturbewegung hinterlässt längst nachhaltige Spuren in Literatur, Kunst, Musik, Mode, Film, Comic, Design und Computerspiel.Als facettenreiche Subkultur ist sie wesentlich mehr als nur reiner Schauwert. 
So wird es zum Beispiel audiovisuelle Präsentationen rund um das Thema Steampunk geben, unter anderem mit Steampunkkünstlerin und Model Dusty Steampott. Auch das Ruhrgebiet und die frühe Industrialisierung werden intensiv thematisiert werden. Mit dem Gastspiel der Steamtropolis knüpft die Rotunde programmatisch an ihren Kurs der Förderung von alternativen Kulturevents an.
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentare
15.092
Volker Dau aus Bochum | 25.06.2017 | 11:01  
160
Anja Schröder aus Bochum | 26.06.2017 | 14:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.