TV Gerthe auf Tour nach Bad Bentheim und Ochtrup

Anzeige
Die erste Station unserer Tagesfahrt war die Burg Bentheim, die sich den Charakter einer mittelalterlichen Festung bewahrt hat, gelegen auf einer Anhöhe im deutsch-niederländischen Grenzland. Seit ca. 1050 ist die größte Höhenburg Nordwest-Deutschlands im Besitz der Familie der Grafen und Fürsten zu Bentheim und Steinfurt. Unter kompetenter Führung haben wir einen Rundgang mit spannenden Erzählungen erlebt und dabei Einzelheiten über das damalige Leben und die Brauchtümer dieser Zeit erfahren. Hier nur einige Sehenswürdigkeiten der Burg: Katharinenkirche / Pulverturm / Batterieturm / Rittersaal / Schlafgemach / Bibliothek / Kutschen-Ausstellung.
Viel haben wir über die Geschichte des Grafen zu Bentheim erfahren sowie über die fürstliche Familie heute.
Unser Mittagessen haben wir dann im Restaurant "Alter Bismarck" am Fuße der Burg eingenommen. Das Wetter war herrlich und wir konnten gemütlich im Biergarten sitzen und unsere Eindrücke etwas sacken lassen.
Dann ging es los zu unserer nächsten Station: Outlet Center FOC Ochtrup
Neben einem überdachten Teil bietet die Freiluftpromenade, mit Angeboten von über 100 Marken zu Bestpreisen, schon ein besonderes Shopping-Erlebnis. Hier konnte sich der Schnäppchenjäger in uns dann so richtig ausleben.
Um 17.00 Uhr haben wir uns wieder auf den Heimweg gemacht und uns in die Obhut unseres Busfahrers begeben, der uns sicher zurück nach Gerthe gebracht hat.
Ein wirklich schöner und abwechselungsreicher Tag, an dem 51 Sportsfreundinnen und -freunde gemeinsam und mit guter Laune unterwegs waren.
Dagmar Krauße
Übungsleiterin im TV Gerthe
2
2
2
2
2
2
2
2
2
1 3
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
8.488
Werner Schäfer aus Bochum | 07.07.2015 | 08:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.