USB präsentiert Klassiker-Lesung für Grundschulkinder

Anzeige

Shakespeares Theaterstücke sind alt, aber jung geblieben. Dass sogar Kinder ab neun Jahren mit den Werken etwas anfangen können, beweist die Berliner Autorin Barbara Kindermann, die die alte Sprache aus den Klassikern „Ein Sommernachtstraum“ und „Romeo und Julia“ kindgerecht „recycelt“ hat. Im Rahmen der Bochumer Shakespeare Woche laden die Stadtbücherei und der USB Bochum vom 27. Bis 29. Oktober zu sieben kostenlosen Shakespeare-Lesungen ein

Shakespeare „wiederaufbereitet“ für Kinder


Die Autorin Barbara Kindermann hat in ihrem Verlag eine Reihe Weltliteratur für Kinder veröffentlicht. Von Goethe über Kleist bis hin zu Schiller und Shakespeare erzählt sie die klassischen Stücke für Kinder neu. Sie bringt den jungen Zuhörer auf packende, anschauliche und verständliche Art und Weise die großen Werke der Literatur näher.

Anmeldung bei den Büchereien


„Romeo & Julia“ ist für Kinder ab neun Jahren „Ein Sommernachtstraum“ ab 10 Jahren empfohlen. Die Lesungen inklusive einer kleinen Beamershow mit Illustrationen aus den Werken dauern etwa 45 Minuten. Um Anmeldung für die kostenlosen Lesungen wird bei den Büchereien gebeten:

27.10., 16.30 Uhr Ein Sommernachtstraum (Zentralbücherei, 0234/9102496)
28.10., 16.30 Uhr Romeo und Julia (Bücherei Wattenscheid, 0234/9106528)

Weitere Vorstellungen finden auch morgens statt. Informationen dazu unter http://shakespearewochenbochum.org/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.