Weihnachtliches Konzert und Spendenaktion an der Heinrich-Böll-Gesamtschule

Anzeige
Nahezu bis auf den letzten Platz besetzt war die Aula der Heinrich-Böll-Gesamtschule am 12.12.2013 beim Adventskonzert der Schülerchöre und –musiker des Musikprofils der Schule. Unter der Leitung von Eva Landwehr und Josef Roskam spielten und sangen die Schülerinnen und Schüler traditionelle sowie moderne Weihnachtslieder und nahmen die Zuschauer mit auf eine mal besinnliche, dann wieder fröhliche musikalische Reise in die Vorweihnachtsstimmung verschiedenster Länder. „Wir möchten dass die Zuhörer Spaß haben und ihnen mit unserem Programm zeigen, dass das Weihnachtsfest auf der ganzen Erde gefeiert wird und Menschen verbindet“, so Musiklehrerin Eva Landwehr. Die großartige musikalische Darbietung der Schüler steckte die Zuschauer rasch zum begeisterten Mitsingen an, Gedichtvorträge rundeten das Programm ab.
Dass die Schüler neben der eigenen Vorfreude auf das Weihnachtsfest auch an andere Menschen denken, denen es nicht gut geht, erklärte Max Bunz, Schülersprecher der SV in einer Musikpause. Er gab das Ergebnis der Sammelaktionen der Schülerinnen und Schüler in den letzten Wochen bekannt. Für die Bochumer Aidsstiftung hatten die Schüler Spenden in der Höhe von über €1200,00 gesammelt. Außerdem geht eine große Menge an gesammelten Spielzeugen und Stofftieren an Kinderheime der Bochumer Partnerstadt Donezk. „Wir hoffen, dass die Spiele und Kuscheltiere zu Weihnachten in Donezk ankommen und die Kinder dort sich über unsere Geschenke freuen“, so Max, der sich für die großzügigen zusätzlichen Spenden der Konzertbesucher für die Bochumer Aidshilfe bedankt.

Am Mittwoch, 18.12.2013 findet ab 10.45 Uhr eine weitere Aufführung des Weihnachtskonzerts in der Aula der Heinrich-Böll-Gesamtschule, Agnesstraße 33 speziell für die Bochumer Grundschulen statt, die dann herzlich eingeladen sind, mitzusingen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.