250 Stutenkerle für Lindener Kinder

Anzeige
Der Nikolaus macht sich wieder auf den Weg nach Linden und liest in der Liebfrauenkirche aus seinem goldenen Buch vor. (Foto: Koyro)

Am Freitag, 5. Dezember ist es wieder soweit. Der Nikolaus kommt nach Linden, um die Kinder im Stadtteil zu besuchen.

Der Mann mit dem roten Mantel wird ab 17 Uhr in der Liebfrauen Kirche Linden, Hattinger Straße 814a, zu Gast sein. Hier liest er aus seinem goldenen Buch und versetzt die Besucher in vorweihnachtliche Stimmung. Musikalisch wird der Posaunenchor die feierliche Veranstaltung begleiten.
Im Anschluss hat die Werbegemeinschaft Linden 250 Stutenkerle im Gepäck, um diese an alle kleinen Besucher zu verteilen.
Um den Stadtteil auch wieder in Szene zu setzen und die Hattinger Straße festlich zu erleuchten, muss die Werbegemeinschaft Linden in diesem Jahr erstmals auf ihre bisherige Lichtinstallation verzichten, da der Sturm „Ela“ einige Bäume vernichtet hat, die zur Aufhängung notwendig gewesen wären.
Trotzdem haben sich die Mitglieder Gedanken gemacht und werden in diesem Jahr unter dem Motto „Linden im Laternenzauber“ für feierliche Stimmung entlang der Hattinger Straße sorgen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.