After Work Lecture an der HSG - Vorstellung der hsg-Bibliothek

Anzeige
(Foto: hsg)

Der Studiengang Pflege der Hochschule für Gesundheit (hsg) lädt am Mittwoch, 19. Juni, von 16.30 bis 18 Uhr Kooperationspartner der hsg zu einer After Work Lecture (AWL) in die Hochschule, DV-Pool, Universitätsstraße 105, ein.


Marina Betker, stellvertretende Leiterin hsg-Hochschulbibliothek, wird als Referentin die hsg-Bibliothek vorstellen, den Praxisanleitern die Nutzungsmöglichkeiten erläutern und Tipps zur Literaturrecherche geben.

Praxisanleiter sind die Fachkräfte an den mit der hsg kooperierenden Einrichtungen, die die hsg-Studierenden in ihren Praxisphasen betreuen und anleiten. Sie werden zu verschiedenen Veranstaltungen der hsg eingeladen. Ab sofort haben die Praxisanleiter die Möglichkeit, den Bibliotheksservice der hsg zu nutzen. Seit dem Frühjahr können sie bereits die E-Learning-Plattform der hsg nutzen und haben somit Zugriff auf die Online-Datenbanken und elektronische Medien. Sie können sich Informationen über Fachbücher, Fachzeitschriften oder Datenbanken online beschaffen und Bücher, Magazine oder elektronische Medien ausleihen.

Da Fachliteratur die Basis für evidenzbasiertes Handeln in der Pflege und für eine kontinuierliche Weiterbildung ist, werden hsg-Kooperationspartner zur Teilnahme an der AWL eingeladen.

Anmeldung bitte unter: melanie.schellhoff(at)hs-gesundheit.de oder per Fax: +49 234 77727 834.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.