Am 6. Mai 2014 lädt hsg zum ‚InfoTag Pflege‘

Wann? 06.05.2014 16:00 Uhr bis 06.05.2014 17:30 Uhr

Wo? Hochschule für Gesundheit, Universitätsstraße 105, 44789 Bochum DE
Anzeige
Bochum: Hochschule für Gesundheit | Der Studienbereich Pflege der Hochschule für Gesundheit (hsg) lädt Studieninteressierte, Lehrer und Eltern ein, sich am 6. Mai 2014 von 16.00 bis 17.30 Uhr in der hsg (Universitätsstraße 105, 44789 Bochum) über den Bachelor-Studiengang Pflege der Hochschule zu informieren.

„Der Studiengang Pflege bietet eine zukunftsweisende Doppelqualifikation mit sehr guter Berufsperspektive. Studierende des achtsemestrigen Vollzeitstudiums Pflege an der hsg werden zum ‚Bachelor of Science‘ ausgebildet und erlangen nach einer staatlichen Prüfung ihre Berufszulassung im Schwerpunkt Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege oder in der Altenpflege“, erklärte Prof. Dr. Anke Fesenfeld, Leiterin des Studienbereichs Pflege.

Um 16.00 Uhr wird Prof. Fesenfeld im Raum 119 der hsg (1. Etage) in einem Vortrag über den Bachelor-Studiengang Pflege, die Zulassungsvoraussetzungen, das Bewerbungsverfahren und die Studieninhalte berichten. Anschließend stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Studiengangs und des Studierendenservices der Hochschule für Fragen und Einzelberatungen zur Verfügung.

Die Online-Bewerbung über die Homepage der hsg (www.hs-gesundheit.de) für einen Studienplatz im Studiengang Pflege für das Wintersemester 2014/2015 startete Anfang April 2014 und endet am 15. Juni 2014. Nach dieser Bewerbung über das Online-Portal sind weitere Unterlagen an das Bewerbungsbüro Pflege zu senden.

Wer möchte, kann sich bereits im Vorfeld über die Kooperationspartner des Studiengangs auf der Homepage der Hochschule informieren: www.hs-gesundheit.de/to/bewpflege.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren bietet der Studierendenservice der Hochschule für Gesundheit, Tel.: 0234-77727-369/-376.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.