Auf der Bahntrasse von Lichtbogen erfasst - Junger Bochumer (16) verstirbt noch am Unglücksort

Anzeige
"Oskar, der letzte Grüne" meint: Leider häufen sich die zumeisst tödlichen Unfalle mit Bahnstrom! Es ist unerklärlich, daß es immer mehr lebensgefährlichen Aktionismus an der Bahn gibt! Klärt denn niemand in der Schule oder im Elternhaus über derartige Gefahren auf über die doch ständig berichtet wird! An anderer Stelle habe auch ich mehrfach berichtet.. TPD-Foto:Volker Dau
Bochum: Bahnbrücke |

Auf der Bahntrasse von Lichtbogen erfasst - JungerBochumer (16) verstirbt noch am Unglücksort

PHK Volker Schütte von der Bochumer Polizeipressestelle berichtet von einem besonders tragischen Todesfall:

In der Nacht auf den 15. März kam es an der Kortumstraße 146 in Bochum zu einem schlimmen Unglücksfall, bei dem ein Schüler leider verstorben ist.

Gegen 01.50 Uhr stiegen zwei junge Bochumer (16) in Höhe der
Bahnunterführung "Tor 11" auf die dortige Bahntrasse, um zu
urinieren.
Einer der beiden 16-Jährigen kletterte anschließend auf einen Mast, an dem die Fahrdrähte der Oberleitung befestigt sind.

Plötzlich sprang ein Lichtbogen auf den Jugendlichen über, wodurch
der Schüler den Halt verlor und auf die Treppen stürzte.


Reanimationsversuche des Freundes und einer Notärztin blieben
leider erfolglos, der 16-Jährige verstarb noch an der Unglücksstelle.

Siehe auch weitere Artikel von mir zum Thema:

Bitte unbedingt Kindern und Jugendlichen zeigen:

http://www.lokalkompass.de/bochum/leute/strom-tod-...

http://www.lokalkompass.de/bochum/leute/bahnanlage...

http://www.lokalkompass.de/bochum/leute/strom-tod-...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
13.694
Volker Dau aus Bochum | 17.03.2015 | 13:28  
13.694
Volker Dau aus Bochum | 17.03.2015 | 13:44  
13.694
Volker Dau aus Bochum | 17.03.2015 | 15:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.