Augusta Kliniken Bochum Hattingen freuen sich über neue Ausbilder für die Pflege

Anzeige
Zehn neue Pflege-Ausbilderinnen und ein Ausbilder aus Hattingen und Bochum haben ihr Examen an der Augusta Akademie in Bochum-Linden mit besten Noten bestanden. Dafür haben sie sechs Monate lang nach Feierabend ihre Nasen tief in die Lehrbücher gesteckt.
Insgesamt haben die Schülerinnen und der Schüler für die Fortbildung 160 Unterrichts-stunden Theorie büffeln und weitere 40 Stunden praktische Unterrichtsteile absolvieren müssen. Mit der Abschlussprüfung - bestehend aus einer Hausarbeit, einer Lehrprobe und einem Abschluss-Kolloquium - haben sich die glücklichen Prüflinge unter anderem in den Bereichen Berufsverständnis, Pädagogik und Lerntypen qualifiziert.
„Die neu erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten werden die frisch Examinierten ab sofort unter anderem in den Augusta Kliniken in Bochum und Hattingen unter Beweis stellen“, so die stellvertretende Fachseminarleiterin Nina Sense. „Sie helfen damit, theoretische Lerninhalte noch besser in die Praxis umzusetzen.“
Nina Sense und Helgard Kille, Lehrerin für Pflegeberufe, freuen sich mit ihren glücklichen Schülerinnen und Schüler: Rabia Belkaya, Gianna Benecke, Hannah Bolle, Nadine Bottmer, Mareike Kukla, Julia Nakaluzhnaja, Flamur Sejdiu, Liudmila Valiev, Catharina Weber, Aneta Wojciuszkiewicz, Klaudia Wylenzek (in alphabetischer Reihenfolge).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.