Augusta-Senioren sammeln viele Briefmarken für Bethel

Anzeige
Akribisch haben die Bewohnerinnen und Bewohner des Augusta Seniorenheimes in Bochum-Linden wieder Briefmarken ausgeschnitten und gesammelt. Die gezackte Beute von ihrer umfangreichen Eingangspost, die sie regelmäßig in einen handgefertigten Briefmarkenkasten werfen, verpackte jetzt Klaus Karwowski vom Bewohnerbeirat voller Stolz in einen großen Karton.

Heim-Mitarbeiter Ali Colakaj adressierte das Päckchen an die Briefmarkenstelle in Bielefeld-Bethel. Dort werden die aus aller Welt eingehenden Marken abgelöst, gereinigt und dann in größeren Einheiten oder auch einzeln an Philatelisten verkauft, die gerne in den Mengen nach Schätzen suchen. Allein durch diese Sammelaktionen können übrigens zahlreiche sinnvolle Arbeitsplätze für behinderte Menschen finanziert werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.