Bald Miss Handwerk? 19-jährige Auszubildene aus Bochum aussichtsreich

Anzeige
Lena Berkemeyer hat eine Ausbildung in Bochum begonnen. (Foto: Werbefotografie Weiss)
Wird die 19-jährige Lena Berkemeyer die neue Miss Handwerk? Am 8. März, wird es sich auf der Internationalen Handwerksmesse in München (IHM) entscheiden. Dann stellt sich die angehende Informationselektronikerin mit fünf weiteren attraktiven Frauen aus Deutschland zur Wahl. Und mit ihnen ebenso viele Männer, die um den Titel Mister Handwerk 2013 ringen.

Da Lena schon immer mal modeln wollte, wie ihre großen Vorbilder aus Fernsehen und Print, kam der Aufruf zur Teilnahme an der Miss/Mister- Handwerk-Wahl gerade recht. Ihre Mutter bestärkte die junge Handwerkerin, die in Bochum eine Ausbildung zur Informationselektronikerin begonnen hat, bei Ihrem Vorhaben. Und ihr Freund ist stolz – hat sie doch schon unter die letzten Sechs geschafft.

Noch bis zum 1. März um Mitternacht kann für alle Titelanwärter im Internet abgestimmt werden. Dort stellen sie sich mit kurzen Bewerbungsvideos vor. Lena, die in Castrop-Rauxel lebt, liegt derzeit mit fast 92.000 Stimmen auf Platz 1.

Auf der Handwerksmesse wird es dann ernst: Die Bewerber präsentieren sich auf der Bühne des Bayerischen Rundfunks dem Publikum und einer sechsköpfigen Jury. Das Wahlergebnis wird aus dem Internet-Voting, den Publikums- und den Jury-Stimmen ermittelt.

Alle zwölf Power-Handwerkerinnen und -Handwerker sind jetzt schon im Fotokalender „Germany’s Power People 2012“ im Schwarz-Weiß-Druck zu sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.