„Beckenendlagengeburt“ an der Hochschule für Gesundheit

Anzeige
(Foto: hsg)

Der Studienbereich Hebammenkunde der Hochschule für Gesundheit (hsg) lädt am Freitag, 11. Oktober, von 16.15 bis 17.45 Uhr zu einer After Work Lecture (AWL) in die Hochschule (Hörsaal 1, Universitätsstraße 105, 44789 Bochum) ein.


Prof. Dr. med. Frank Louwen, Leiter des Schwerpunktes Geburtshilfe und Pränatalmedizin des Universitätsklinikums Frankfurt am Main, wird praxisbezogen zum Thema „Beckenendlagengeburt“ referieren und für eine anschließende Diskussion zur Verfügung stehen.

Die After Work Lecture richtet sich besonders an praktizierende Hebammen und Entbindungspfleger, werdende Hebammen und Entbindungspfleger, Ärztinnen und Ärzte sowie an alle weiteren Interessierten. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich eingeladen, mit zu diskutieren und sich fachlich auszutauschen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.