Beim Abbiegen knallte es - Drei Personen verletzt

Anzeige
(Foto: Molatta)

Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der Alleestraße in Bochum sind am Dienstag, 14. Mai, drei Personen leicht verletzt worden.

Ein 50-jähriger Bochumer befuhr gegen 18.20 Uhr in seinem Pkw die Schmidtstraße. An der Ecke zur Alleestraße wollte der Mann nun nach rechts auf die Alleestraße einbiegen. Dabei übersah er jedoch den Wagen einer 42 Jahre alten Bochumerin, die gemeinsam mit ihrer Beifahrerin, auf dem linken Fahrstreifen der Alleestraße in Richtung Bochum unterwegs war.

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw, wobei das Auto der 42-Jährigen durch die Wucht der Kollision auf die Gegenfahrbahn geschoben wurde. Hier stieß das Fahrzeug auch noch mit dem entgegenkommenden Pkw eines 26-jährigen Autofahrers zusammen. Der 50-Jährige sowie die Beifahrerin als auch die Bochumerin zogen sich leichte Verletzungen zu.

Ihre Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Nun hat das Verkehrskommissariat die Ermittlungen aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.