Bochum kulinarisch - Noch eine Chance: Stadtspiegel verlost die letzten sieben Verzehrgutscheine

Anzeige
Helmut Wicherek (l.) eröffnete 2012 ochum kulinarisch (Foto: Molatta)

Fünf Tage, 17 Gastronomen und unzählige Gerichte - das ist in diesem Jahr zum 25. Mal „Bochum kulinarisch“. Unter dem Motto „25 mal kulinarische Begegnungen“ verwandeln 17 Spitzengastronomen aus Bochum und Hattingen den Bongard-Boulevard vom heutigen Mittwoch, 7. August, bis einschließlich Sonntag, 11. August, in die wohl längste Gourmetmeile des Ruhrgebiets. Und das Beste: Der Stadtspiegel verlost noch einmal sieben Gutscheinhefte im Wert von jeweils 25 Euro für den Bummel entlang der weißen Pagodenzelte.

Angefangen hat es 1989 mit „Kulinarischer Treffpunkt Bochum“. Nach 15 Jahren wurden Name und Erscheinungsbild modernisiert. Seit 2004 hieß es „Bochum kulinarisch“, die Farben wurden mediterran-warmes Gelb mit Orange. Und kurz darauf gab es noch einen großen Wechsel: vom Dr. Ruer-Platz auf den Boulevard. Es war zu eng geworden auf dem Platz. Der Boulevard hat durch Bochum-kulinarisch eine besondere Aufwertung erfahren: plötzlich liebten die Bochumer den Boulevard. Sie erkannten, dass es eine ideale Feiermeile ist.
Mit immer neuen Ideen „Bochum kulinarisch“ zu bereichern, dieses Ziel haben sich die Macher um Hugo Fiege, Herwig Niggemann und Heinz Bruns auf die Fahnen geschrieben. Erstmals in diesem Jahr ist ein besonderer Gast eingeladen worden. Das Restaurant „Tapasia“ bereichert das kulinarische Angebot mit frischen Gerichten aus den Küchen Südostasiens. „Wir wollen zukünftig in jedem Jahr einen besonderen Gast zu ‚Bochum kulinarisch‘ einladen, der zeigt, was Keller und Küche zu bieten haben“ erzählt Herwig Niggemann.
„Kommen Sie mit Freunden und Familie vorbei, denn vom 7. bis 11. August trifft man sich in Bochum auf dem Bongard-Boulevard“, lädt Heinz Bruns, Sprecher der beteiligten Gastronomen ein.
Sieben Stadtspiegel-Leserinnen und Leser können sich besonders auf einen Rundgang freuen, wenn es wieder heißt: „Schauen Sie den Profiköchen beim Zubereiten der leckeren Köstlichkeiten zu, probieren Sie hausgemachte Delikatessen, erlesene Weine oder ein frisches Pils in der Freiluftatmosphäre.“
Der Stadtspiegel verlost gemeinsam mit den 17 Gastronomen sieben Gutscheinheftchen im Wert von jeweils 25 Euro für einen „kulinarischen Genießerbummmel“. Wer eines der Gutscheinhefte gewinnen will, ruft ab sofort bis spätestens Donerstag, 8. August, 12 Uhr, die Stadtspiegel-Gewinn-Hotline 01378 - 26020549 (50 Cent aus dem Festnetz - M.I.T., Mobilfunkpreise können abweichen) an und spricht als Lösungswort die Antwort auf folgende Frage auf: „Welcher besondere Gast bereichet in diesem Jahr das Genießerfest mit seinen kulinarischen Köstlichkleiten?“ Die Gewinner werden benachrichtigt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die ersten10 Gewinner
Die ersten10 Gewinner stehen fest: Anna Weiß, Erika Müller, Ina Bünger, Wolfram Gauel, Margitte Dorau, Brigitte Weber, Dorothea Ienninger, Anna-Elisabeth Schäfer, Heidrun Kirchner, Dagmar Emmerich-Strunk.
Sie werden benachrichtigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.