Dachgeschossbrand in Linden

Anzeige
Bochum: Hattinger Straße | ~ ~ ~ ~
Am Morgen des Mittwoch, 17.02.16 brannte an der Hattinger Straße Ecke Keilstraße in Linden der rechte Teil des Dachgeschosses eines dreistöckigen Hauses. Ausgerechnet das Schmuckstück, der zur Kreuzung ausgerichtete Erker, wurde ein Opfer der Flammen. So bietet die obere Fassade des attraktiven Gebäudes nun leider einen ziemlich traurigen Anblick.

Ob Bewohner zu Schaden gekommen sind und welche Erkenntnisse zur Brandursache vorliegen, ist nicht bekannt. Mutmaßungen wären an dieser Stelle nicht seriös. Angesichts des beeindruckenden Aufgebotes an Feuerwehr-Fahrzeugen und Krankenwagen geriet jedoch die Fahrt mit der Straßenbahn zu einem Termin am dortigen Abschnitt der Hattinger Straße gegen 11.00 Uhr zu einer bizarren Erfahrung, zumal die Flatterband-Absperrung bis zur Haltestelle "Mitte" reichte. Auch wenn die Löscharbeiten zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen waren, galt es den Bereich des Hauses angesichts herabgefallener und noch loser Dachpfannen großräumig abzusperren. Die Keilstraße blieb noch vollständig gesperrt, die Zufahrt über die Dr.-C-Otto-Straße sei am Morgen gleichermaßen nicht möglich gewesen, teilte eine Anwohnerin mit.

Der Redaktion des Stadtspiegel wird sicherlich möglich sein, die Fakten zu ermitteln.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
13.687
Volker Dau aus Bochum | 17.02.2016 | 20:38  
2.959
Sabine Schemmann aus Bochum | 19.02.2016 | 13:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.