Das Leben ist Brosig

Anzeige
Das Leben ist Brosig


Holger Brosig ist 36 Jahre alt, er sitzt auf einem Hausdach und lässt die Beine baumeln.
Warum und wieso?
So wird er es uns erzählen.
Während er dort sitzt, lässt er die letzten 10 Jahre seines Lebens an sich vorbeiziehen.
Mit 26 Jahren hatte er noch gar nichts in sein Leben erreicht.
Er belügt immer wieder seine Eltern, damit sie sein nicht vorhandenes Studium finanzieren und lebt so einfach in den Tag hinein.
Mit seinen Freunden Pfanne, Kalle und Boris gibt er sich dem Müßiggang rund um Alkohol und Drogen nur so hin.
Er sucht seine Traumfrau .
Erst als er " seine " Lisa trifft und sich auf den ersten Blick verliebt, ändert sich einfach alles .

Zum 1. Mal in seinem Leben übernimmt er Verantwortung und beginnt, am Anfang noch unbewusst , dieses " alte " Leben zu ändern.
Seine Reise begann auf eben jenem Hausdach und auch jetzt wird sich sein Leben eben hier wieder ändern.
Mir hat dieses Buch einfach gut gefallen, es lässt sich leicht lesen und ist witzig und unterhaltsam.
Vor allem die Charaktere sind sehr anschaulich beschrieben und ausgefallen.


Das Buch ist einfach so bizarr, absurd, völlig übertrieben, aber ich war von der 1. Seite begeistert .
Diese Geschichte entwickelt sich Schlag auf Schlag, der Autor Marek Heindorff gönnt dem Leser absolut keine Verschnaufpause .
Dieses Buch muß man in eine Rutsche durchlesen , weil man denkt , man vermisst etwas .
Marek Heindorff legt mit jeder neuen Seite , wo man es gar nicht mehr erwartet , nochmal einen drauf .
Obwohl , manchmal ist seine Wortwahl ganz schön deftig .

Ich habe selten so oft und herzhaft bei einem Buch gelacht.
Einfach nur ein Klasse !
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.