Die DB ist halt immer für eine Überraschung gut! Teil 2

Anzeige
Aufgenommem am 25.10.2015
Bochum: Hauptbahnhof |

Neulich bei uns Am Buschmannshof, oder jedenfalls in der Nähe, Hauptbahnhof Bochum.

Wie ich schon 25.10.2015 berichtete, ist der Aufzug am Gleis 7/8 im Bochumer Hauptbahnhof erst seit August defekt. Hoffnung machte der Hinweis an dem defekten Aufzug; in der 44 KW sei mit der Fertigstellung der Reparatur zu rechnen.
Hier fehlt, vermutlich unbewusst, die Jahrensangabe. Die 44 Kalenderwoche des Jahres 2015 kann nicht gemeint gewesen sein, der Aufzug ist noch defekt. Wenn also die 44 KW 2016 gemeint war, ist der jetzt angebrachte Hinweis auf die 4 KW 2016 eine sensationell gute Nachricht. Immerhin 40 Wochen vor dem geplanten Zeitpunkt.

Der geneigte Leser möge sich gedanklich in einen Rollstuhl versetzen und folgende Situation mal durchspielen.

Mit der S1 ( die Hauptverbindung in NRW )mal so von Dortmund Universität nach Bochum geht also für Rollstuhlfahrer nicht. Die zeitaufwendigen Alternative von Dortmund Universität über Bochum nach Essen und von dort wieder zurück auf Gleis 6 in Bochum. Oder von Bochum nach Dortmund Universität erst mal nach Essen und dann nach Dortmund, von dort zur Universität.

Da seit nun 4 Wochen auch noch der Aufzug an Gleis 5/6 defekt ist fällt jetzt auch dieser Wahnsinn aus.
Immerhin bleibt die Alternative über Wanne Eickel ( der Nabel der Welt ) und von dort mit der Strassenbahn 306.

Diese Thematik hat es sogar vor kurzem in die aktuelle Stunde des WDR Fernsehens geschafft. Eine Lösung hat das allerdings nicht gebracht.

Soweit so schlecht, ich beobachte und berichte weiter.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.