Dreister Dieb als Schauspieler - 22 Feuerlöscher aus Krankenhaus in Linden gestohlen

Anzeige
(Foto: Molatta)
Aus dem Helios St. Josefs-Hospital in Linden hat ein dreister Dieb am Donnerstag, 11. April, gleich 22 Feuerlöscher gestohlen. Im Zeitraum zwischen 8.30 Uhr und 11 Uhr gab sich der Kriminelle mit schauspielerischem Talent als Mitarbeiter
einer Wartungsfirma aus. Er suchte mehrer Stationen auf, entfernte
die dort stehenden Feuerlöscher aus den Halterungen und trug sie zu
einem roten Renault, der direkt vor dem Haupteingang des Hospitals
stand. Die hintere rechte Seitenscheibe des Fahrzeuges war mit einer
blauen Folie zugeklebt.

Der Täter, ein Deutscher, ist ca. 45 bis 50 Jahre alt, 185 cm groß, 85 bis 90 kg schwer, hat blaugrüne Augen und trug eine blaue Latzhose sowie ein rotes Shirt. Besonders auffällig: Ein dickes Muttermal im Bereich der rechten Gesichtshälfte.

Das ermittelnde Bochumer Kriminalkommissariat 32 bittet unter der Rufnummer 0234-909-3421 um Hinweise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.