Drinnen wie Draußen

Anzeige
Dies ist eine private Hauswand ..
Mit Wink auf meinen Vorgarten, dem ich nach langer Zeit endlich wieder mal die Harke zeigte, meinte eine Nachbarin, ich würde den überall herumliegenden Müll und alles was dazu gehört (Farbschmierereien an Häusern und Wänden etc.) deshalb so katastrophal empfinden, weil ich doch so diszipliniert wäre .. und immer alles picobello in Ordnung halten würde.

Erst im Nachhinein überlegte ich, ob es tatsächlich so ist, dass man sich „Draußen“ ebenso verhält wie "Drinnen". Und wenn dem so ist, würde das nicht bedeuten, dass diese „Schmierer“ auch die eigenen vier Wände beschmieren?
Für mich absolut nicht nachvollziehbar, dass ein Mensch in seinem eigenen Schmier und Müll lebt und diese Einstellung zum Leben an die Natur und Umwelt weitergibt.

Irgendwie ist das doch widersprüchlich wie unlogisch, finde ich - um auch die Fahrzeughalter mit einzubeziehen. Da wird der Fahrzeuginnenraum peinlich sauber gehalten, während der Lebensraum zugemüllt wird?!

Was für eine verdrehte Welt. Aber vielleicht bin ich für „diese“ auch schon zu alt ..
2
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
2.422
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 05.04.2016 | 10:28  
31.098
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 05.04.2016 | 11:32  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 05.04.2016 | 13:10  
29.752
Hildegard Grygierek aus Bochum | 05.04.2016 | 15:16  
478
Peter Krämer aus Bochum | 05.04.2016 | 18:13  
29.752
Hildegard Grygierek aus Bochum | 05.04.2016 | 18:37  
1.368
Dagmar Krauße aus Bochum | 06.04.2016 | 04:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.