Er lief und lief und lief...und das Spiel lief völlig an ihm vorbei! – aus Ben Redelings neuem VfL Fußballalbum

Anzeige
Der Begriff „Taschenbuch“ trifft auf die Fußballalben von Ben Redelings perfekt zu. Das ideale Format für die Hosentasche und damit immer griffbereit, falls man mal mit dem ein oder anderen Fußball-Zitat auftrumpfen möchte. (Foto: Molatta)

Ein 4:0-Heimsieg des VfL Bochum an seinem Geburtstag, dazu sein neues Fußball-Album mit Anekdoten rund um seinen Lieblingsverein in den Regalen des Fanshops und den Buchläden– besser kann es kaum kommen.

Dass Ben Redelings mitsamt Familie nur in ein Haus ziehen müsste, um das Archiv seiner gesammelten Fußballwerke, das sich in den letzten Jahren immens vergrößert hat, unterbringen zu können, ist ein Gerücht. Wahr ist allerdings, dass er in das Buch „50 Jahre Bundesliga“ lange nicht alles packen konnte, was er an Anekdoten und Kuriositäten zusammengetragen hatte.
Was also tun mit den vielen Geschichten rund um die schönste Nebensache der Welt? Ganz einfach: Der Autor mit dem ausgewiesenen Faible für das runde Leder gestaltete Vereins-Alben. Dass der treue VfL-Fan neben Bayern, Gladbach, Köln, Bremen, Kaiserslautern, Frankfurt und Hamburg auch die großen Ligarivalen Schalke und Dortmund mit einem eigenen Album bedachte, brachte ihm zwar manch Seitenhieb ein, verübelt haben es ihm Bochums Anhänger allerdings nicht wirklich. Zumal jetzt auch endlich das Album über den VfL Bochum auf dem Markt ist.
„Sein“ VfL ist freilich ein Heimspiel für Ben Redelings. Amüsante Anekdoten, geniale Weisheiten wie die von Bochums Radiolegende Günter Pohl getitelte, mit der er Richard Sukuta-Pasu beschrieb. Dazu sind auf den 160 Seiten kuriose Fotos von legendären Spielern und Trainern der Blau-Weißen verewigt. Ein Muss für jeden VfL-Fan.
Unterwegs ist Ben Redelings aktuell auch noch: Am 15.12. in Herne in der Alten Druckerei mit seinem Programm „Ohne Fußball ist alles nichts!“ Weitere Auftritte folgen im nächsten Jahr, das mittendrin, am 12. Juni, seinen Höhepunkt findet: In der Bochumer Christuskirche gibt‘s die Jubiläumsfeier zu 10 Jahren Scudetto, natürlich verbunden mit dem obligatorischen Saisonrückblick. Mit zurückblicken werden als Gäste Frank Goosen und Oli Hilbring.
Alle Infos, Termine und Tickets gibt es unter: www.scudettoblog.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.