Grabschmuck vor dem Kolumbarium?

Anzeige
Vor drei Jahren ist Mama verstorben, exakt vor 3 Jahren. Ja, so schnell vergeht die Zeit – aber die Trauer-Zeit, die bleibt – und das bestimmt noch eine Ewigkeit.

Nicht nur einmal äußerte Mama zu Lebzeiten den Wunsch „eingeäschert“ zu werden – und, man glaube es kaum, dass ich sie mit Blumenschmuck vor ihrer „Haustür“ bloß verschonen solle.
Kurz erklärt – Mama hat es auf den Tod gehasst, wenn sie vor dem Urnengrab ihrer Schwägerin mindestens einen Meter Abstand halten musste – wegen dem ganzen „Klim-Bim“, wie sie den mehr oder weniger originellen Grabschmuck nannte.

Heute sehe ich das ähnlich - so Unrecht hatte Mama nicht mit ihrer Ansicht. Mitunter komme ich überhaupt nicht an sie vielmehr an ihre Urnenplatte ran, um sie, guter Dinge mit „High-Five“ zu begrüßen.

Ok, ganz so schlimm ist es nicht. Aber schön ist das auch nicht. Ich meine damit das verfaulte Korbgeflecht, das vom Nachbarn über ihr. Nun gut, was kann der gute Mann dafür, dass sich kein Angehöriger für die Ver- bzw. Entsorgung verantwortlich fühlt. Die Dame von ganz oben fühlt sich bestimmt auch von ihren guten Geistern sprich Angehörigen verlassen – vermutlich wegen der dritten Laterne, die sie ihr haben vor dem Kolumbarium zurückgelassen.

Wie seht Ihr das eigentlich .. mit dem Grabschmuck vor dem Kolumbarium? Stellt Ihr einen Blumenkorb ab, oder Engelchen vor´s Urnengrab oder legt Ihr nur eine Rose hin?
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
13 Kommentare
31.063
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 01.11.2016 | 23:45  
96
Dany Uhlig aus Wattenscheid | 02.11.2016 | 06:13  
29.720
Hildegard Grygierek aus Bochum | 02.11.2016 | 08:59  
1.575
Martina Janßen aus Hattingen | 02.11.2016 | 09:46  
29.720
Hildegard Grygierek aus Bochum | 02.11.2016 | 09:53  
31.694
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 02.11.2016 | 09:56  
29.720
Hildegard Grygierek aus Bochum | 02.11.2016 | 10:03  
31.063
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 02.11.2016 | 11:29  
1.575
Martina Janßen aus Hattingen | 02.11.2016 | 11:56  
29.720
Hildegard Grygierek aus Bochum | 02.11.2016 | 16:03  
31.063
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 02.11.2016 | 20:57  
1.575
Martina Janßen aus Hattingen | 02.11.2016 | 21:37  
29.720
Hildegard Grygierek aus Bochum | 03.11.2016 | 08:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.