Handydieb stellt sich nach Fotoveröffentlichung bei der Polizei

Anzeige
Mit diesem Foto hatte die Polizei nach dem Handydieb gefahndet. (Foto: Polizei)
Bochum - Ein polizeibekannter, 50-jähriger Bochumer hat sich
am Donnerstagvormittag (6. Juni) freiwillig bei der Polizei in Bochum gestellt. Nach der Veröffentlichung von Aufnahmen Anfang der Woche, die ihn bei einem Handydiebstahl am 19. Januar 2013 in einem Elektrofachgeschäft an der Kortumstraße zeigten, erschien der Fahndungsdruck zu hoch.

Nachdem der Mann von Bekannten auf denm Bildern erkannt und daraufhin angesprochen wurde, erschien der 50-Jährige am Donnerstag bei der Kriminalpolizei und gab die Tat zu. Die Ermittlungen dauern an.
0
3 Kommentare
16.451
Volker Dau aus Bochum | 06.06.2013 | 20:10  
101
Hedwig Alpert aus Bochum | 07.06.2013 | 20:48  
9.015
Christoph Nitsch aus Bochum | 07.06.2013 | 21:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.