Helga Wolfshöfer gibt den Takt an

Anzeige
Bochum: Albert-Schmidt-Haus |

Ehemalige Musikschullehrerin leitet beliebte Gruppe des Seniorenbüros Bochum-Mitte, die mit Orffschen Instrumenten spielt

Musik verbindet! Diese Erfahrung machen Seniorinnen und Senioren jede Woche im Albert-Schmidt-Haus. „Musik liegt in der Luft" heißt die lockere Runde, die das Seniorenbüro Bochum-Mitte ins Leben gerufen hat. Es schaffte Orffsche Instrumente wie Klangstäbe, Becken oder Handpauken an, um zu zeigen, dass jeder musizieren kann.

Inzwischen ist das Projekt im Rahmen des Stadtumbaus Bochum-Westend eigentlich ausgelaufen – aber trotzdem nach wie vor lebendig. Denn die ehemalige Musikschullehrerin Helga Wolfshöfer hatte nicht nur die ursprüngliche Idee, sondern hat auch jetzt ehrenamtlich die Leitung übernommen. Und so können Senioren aus dem Westend und anderen Stadtteilen immer dienstags ab 11 Uhr weiter an ihren Rhythmus und dem Zusammenspiel feilen.

„Wir freuen uns sehr, dass Frau Wolfshöfer die Runde übernommen hat. Sie ist mit Herzblut dabei und vermittelt die Schönheit des gemeinsamen Musizierens auch ohne Vorkenntnisse", sagt Ilka Genser vom Seniorenbüro.

Die Runde freut sich über weitere Teilnehmer. Informationen und Anmeldung unter 0234 / 92 78 63 90. Mitmachen ist kostenlos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.