Heute in der BoGeStra

Anzeige
Bochum: BoGeStra | Heute fuhr ich mit der 302 nach Wattenscheid. Mir fielen in der Straßenbahn zwei Jungen im Grundschulalter auf. Einer hielt seinem Kollegen eine Spielzeugpistole vors Gesicht und sagte "Ey Alter! Halts Maul, sonst baller ich dir den Schädel weg" So oder so ähnlich war der Wortlaut. Ich dachte etwas nach über verbale Agressionen und woher die Kinder diese Sprechweise haben.
Später, beim Umsteigen in den Ersatzbus, der wegen der Baustelle an der Wattenscheider Straße fuhr, fiel mir der Junge mit der Pistole wieder auf. Der Fahrer hatte die Tür erneut für ihn geöffnet. Freundlich bedankte sich der Junge und verhielt sich den mitfahrenden Gästen gegenüber ebenso freundlich.
Immerhin, der Junge weiß sich zu benehmen.
"Alter, halts Maul" ist das jetzt normaler Umgangston der Jugend?
An Gewalt, auch nicht an verbaler Gewalt, werde ich mich jemals gewöhnen. Aber!
Ging es unseren Eltern nicht auch so mit unserer Jugendsprache?
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
1.870
Marion Kamerau aus Bochum | 27.02.2015 | 08:32  
15
Heidrun Ritter-Scholz aus Bochum | 27.02.2015 | 09:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.