Hör ma: Nichts für schwache Nasen

Anzeige
In der Bochumer Innenstadt weihnachtet es bereits. Um auch zu Hause schon einmal etwas in Stimmung zu kommen, entschloss ich mich, gemeinsam mit meiner Tochter zum Plätzchenbacken. Nachdem wir erfolgreich Teig ausgestochen und verziert hatten, war es doch sehr verwunderlich, dass der Plätzchenduft schon wenig später verflogen war.

Stattdessen empfing mich der Gestank von verbranntem Plastik. Nachdem ich meinen Vermieter und seine Söhne alarmiert hatte, fanden wir schließlich die Ursache: Ein Stecker in einer Mehrfachsteckdose war durch Überhitzung geschmolzen. Nach der Stoßlüftung folgte die Reparatur: Gemeinsam mit meinem Vermieter verpasste ich der Spülmaschine, die mit an der Mehrfachsteckdose hing, ein neues Kabel. Dabei knieten wir eine recht lange Zeit auf dem Küchenfußboden, um die Maschine in ihre Einzelteile zu zerlegen. Doch der Erfolg blieb nicht aus, nachdem wieder alles angeschlossen war, surrte die Spülmaschine in altbekannter Manier.
Um das Weihnachtsfeeling nun wieder nach Hause zu holen, werde ich erneut zur Plätzchenbäckerin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.