Hustadtring: Feuer im Mehrfamilienhaus

Anzeige
In den Abendstunden des gestrigen Montag (14.) wurde die Feuerwehr zu einer starken Rauchentwicklung in einem fünfgeschossigen Mehrfamilienhaus im Stadtteil Querenburg gerufen.

Bei Ankunft der ersten Kräfte drang dichter Rauch aus dem zweiten Obergeschoss, fast alle Bewohner hatten das Objekt bereits verlassen. Die verbliebenen Bewohner im Gebäude wurden durch Kräfte der Feuerwehr über die Drehleiter beruhigt.
Zwei Trupps unter Atemschutz mit C-Rohr löschten den Brand, anschließend wurde das Mehrfamilienhaus mit einem Hochleistungslüfter rauchfrei gemacht. Die fünf Bewohner der Brandwohnung, zwei Erwachsene und drei Kinder, wurden vom Rettungsdienst versorgt und vorsorglich in eine Klinik transportiert.
Die Wohnung ist bis auf weiteres unbewohnbar und wurde der Polizei für die Brandursachenermittlung übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.