Initiative „Ehrenfelder Miteinander“ startet Bewohnerbefragung

Anzeige

Am 13. Juni mit Frühstück auf dem Hans-Ehrenberg-Platz

Die Nachbarschaftsinitiative „Ehrenfelder Miteinander“ beginnt am Samstag, 13. Juni, von 10 bis 14 Uhr mit einer Bewohnerbefragung im Ehrenfeld. Auf dem Hans-Ehrenberg-Platz sind alle Bewohner des Viertels willkommen, die Lust haben, mit zu frühstücken und die Initiative kennenzulernen. Die dafür notwendigen Tische, Bänke, Brötchen und Kaffee sind vorhanden.

Die Befragung dauert 14 Tage und will herausfinden, welche Einrichtungen, Institutionen und Freizeitangebote im Ehrenfeld bekannt sind, was fehlt und wie eine bessere Vernetzung womöglich die Lebensqualität steigern kann.

Weitere Standorte der Befragung sind an folgenden Tagen und Orten geplant:
Dienstag, 16. Juni, von 15 bis 17 Uhr im Laden, Danziger Str. 1.
Mittwoch, 17. Juni, von 15 bis 20 Uhr im Rewe an der Joachimstraße 27.
Donnerstag, 18. Juni, von 12 bis 15 Uhr im Baristoteles, Königsallee 72/Ecke Farnstraße.
Freitag, 19. Juni, von 15 bis 18 Uhr in der Spitzweg-Apotheke, Drusenbergstraße 61.
Freitag, 19. Juni, von 19 bis 22 Uhr im Rewe an der Königsallee 30.

Die Initiative „Ehrenfelder Miteinander“ arbeitet eng zusammen mit dem Seniorenbüro Mitte von Diakonie Ruhr und Stadt Bochum.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.