Kinderbüro verleiht Preise

Anzeige
Sabine Wanger (m.) übergibt die Preise. (Foto: Stadt Bochum, Presseamt)

In diesem Jahr hat das städtische Kinderbüro bereits zum vierten Mal während der Bochumer Ferienpassaktion ein Preisausschreiben durchgeführt. Kinder und Jugendliche konnten in einem Fragebogen im Ferienpassprogrammheft anzukreuzen, was ihre Favoriten im aktuellen Programm sind und welche Ideen und Vorschläge sie für zukünftige Ferienpassaktivitäten haben.

Die Auswertung ergab, dass das größte Interesse beim kostenlosen Schwimmen und den Sportangeboten lag, dicht gefolgt von Ausflugsfahrten, den Bereichen Kino - Musical - Theater sowie Musik - Singen - Tanzen. Die Meinungsumfrage zeigte, dass die Bochumer Kinder und Jugendlichen mit der bisherigen Angebotspalette der Ferienpassaktion zufrieden sind und die Kosten für die Teilnahme als angemessen bewerten.

Mit dem ausgefüllten und ans Kinderbüro gesendeten Fragebogen nahmen die Teilnehmer an einer Verlosung teil. Unlängst verlieh Sabine Wanger vom Kinderbüro die Preise. Die glücklichen Gewinner freuten sich über zwei Phantasialand-Eintrittskarten für den ersten Platz, UCI-Kinogutscheine für den zweiten und einen Saturn-Gutscheinfür den dritten Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.