Linden im Laternenzauber 2014

Anzeige
Die Feuershow der Zwillingskünstler „Twin-Fire“ bildet am Abend den Höhepunkt des Lindener Laternenzaubers. (Foto: Veranstalter)
 
Melanie Göbel erzählt Märchen. (Foto: Veranstalter)

Am Sonntag, 2. November, erstrahlt Linden im Laternenzauber. Pünktlich zum Start der Vorweihnachtszeit gibt es ein buntes Programm, das die Werbegemeinschaft Linden auch in diesem Jahr wieder erfolgreich auf die Beine gestellt hat.

Um noch vor dem ersten Advent ein besonderes Einkaufserlebnis für den Stadtteil zu organisieren, öffnen die Lindener Geschäfte von 13 bis 18 Uhr zum sonntäglichen Shopping-Vergnügen.
Anstelle der Weihnachtsbeleuchtung, die in diesem Jahr leider ausfallen muss, werden ab dem 2. November vor den Geschäften der Werbegemeinschaftsmitglieder Laternen aufgestellt und die Bäume entlang der Lindener Meile werden rot eingehüllt sowie weihnachtlich dekoriert. Außerdem gibt es zahlreiche Highlights die das Motto „Linden im Laternenzauber“ unterstreichen werden. Den ganzen Tag dreht sich das nostalgische Kinderkarussell. Und im lichtvollen Laternenzauber ist auf dem Platz vor der Liebfrauenkirche für das leibliches Wohl der Besucher gesorgt.
„Das doppelte Lottchen“, die beliebten Zwillingskünstler, stelzen in traumhaften Kostümen und in luftigen Höhen durch Linden.
Um 17 Uhr wird mit dem Fackelzug die Weihnachtszeit in Linden eingeläutet. Dieser wird musikalisch von der Ruhrlandbühne begleitet. Fackeln liegen bereit, Treffpunkt an der Timmerschule.
Um 18 Uhr ist Märchenstunde vor der Liebfrauenkirche. Spannend und fesselnd entführt Melanie Goebel in märchenhafte Fantasiewelten.
Ab 19 Uhr wird es richtig feurig, denn dann beginnt die Feuershow der Zwillingskünstler „Twin-Fire“ an der Liebfrauenkirche.

Zauberhafte Märchen


Von tanzenden Zwergen und triefnasigen Prinzessinnen erzählt Melanie Goebel für kleine und große Zuhörer in den Lindener Fachgeschäften. Die Zeitangaben können sich um ein paar Minuten verändern. 13 Uhr: Galerie Kretschmer & Schmuckatelier, Teil 1 im Foyer der Timmerschule, 13.30 Uhr: Ideenhaus Rodemann, 14 Uhr: Raumdesign Schwarz, 14.30 Uhr: Wachgeküsst, 15 Uhr: Optic Schulze, 15.30 Uhr: Nachhilfe Kolleg, 16 Uhr: Optik Köhler, 16.30 Uhr: Hausgeräte Schwager, 17 Uhr: Restaurant La Posta, 17.40 Uhr: Galerie Kretschmer & Schmuckatelier, Teil 2 im Foyer der Timmerschule. Detailliertere Informationen gibt es hier

Eine Karussellfahrt und viele kulinarische Köstlichkeiten


Auf dem katholischen Kirchplatz gibt es in diesem Jahr viele Attraktionen für große und kleine Besucher des „Lindener Laternenzaubers“. So sorgen die Ruhrlandbühne, der Schützenbund und die Firma Kruse für eine vielfältige Verköstigung vor Ort.
Ein großes nostalgisches Karussell bildet den Mittelpunkt und lädt zu einer Fahrt auf dem Pferderücken ein. Freikarten für eine Karussellfahrt gibt es in den Geschäften der Werbegemeinschaft.

Vor dem großen Spektakel am verkaufsoffenen Sonntag steht allerdings noch die Jahreshauptversammlung der Werbegemeinschaft am heutigen Mittwoch, 29. Oktober, ab 19 Uhr im Haus Linden auf dem Programm. Hierbei werden die Neuwahlen durchgeführt.
Außerdem bereichtert Business Feng Shui-Expertin Sabine Burzler die Versammlung mit einem Vortrag zum Thema „Business Feng Shui – der natürliche Weg, Wohlfühlatmosphäre in das Herz von Bochum-Linden zu zaubern“.
Die Mitglieder der Werbegemeinschaft Linden bitten um zahlreiches Erscheinen und wünschen allen Bürgern viel Freude und Spaß beim ersten „Lindener Laternenzauber“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.959
Sabine Schemmann aus Bochum | 02.11.2014 | 21:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.