Noch fünf Kinder auf der Warteliste

Anzeige
"Ferienpaten" freuen sich über viele Spender

Mithilfe des Projektes „Bochumer Ferienpaten“ können in diesem Jahr bisher 296 bedürftige Kinder und Jugendliche an einer Jugendreise eines gemeinnützigen Trägers in den Schulferien teilnehmen. Sie freuen sich nun schon auf wunderschöne Ferientage, die sie mit Gleichaltrigen verbringen.
Das Projekt "Bochumer Ferienpaten" hat der Jugendring 2010 ins Leben gerufen, um für Kinder aus bedürftigen Familien die Eigenanteile bei Jugendreisen zu finanzieren.
"Das Spendenaufkommen für das Projekt ist auch in diesem Jahr großartig", so Rolf Geers, Geschäftsführer des Kinder- und Jugendrings. "Über 31.000 Euro sind 2016 von Firmen, Institutionen und Privatpersonen gespendet worden."
Der Bedarf nach Hilfe ist jedoch ungebrochen. Fünf Kinder stehen noch auf der Warteliste - und täglich gibt es weitere Anfragen. Um auch diesen Kindern unbeschwerte Ferientage zu ermöglichen, bittet der Kinder- und Jugendring unter dem Stichwort „Bochumer Ferienpate“ um weitere Spenden auf sein Sonderkonto bei der Sparkasse Bochum: IBAN: DE71 4305 0001 0001 5222 00.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.