"O' zapft is!" in Bochum mal anders - 1300 Liter Diesel an der Schattbachstraße weg!

Anzeige
Acht Fahrzeuge haben am 4. März ihren Dienst auf einer Baustelle an der Schattbachstraße 78 in Bochum-Laer zunächst erst mal quittiert. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt ... Doch nicht etwa ein Defekt ließ die Bagger und Raupen stillstehen, denn hier waren ganz offensichtlich emsige Spritdiebe am Werke.

So verließen alle Arbeiter am Freitag, 1. März, gegen 12.30 Uhr das Baustellengelände. Kurz zuvor hatte man noch die Baustellenzufahrt mit einer Raupe versperrt, um Unbefugte vom Geländefernzuhalten. Als am Montag, 04. März, gegen 7.25 Uhr die Arbeiten wieder aufgenommen werden sollten, passierte - erst - mal - nichts! Denn: Alle Tanks waren leer. Aus allen acht Baustellenfahrzeugen war der Diesel, insgesamt 1300 Liter, entwendet worden. "O' zapft is!" mal anders. Diverse Tatverdächtigen-Schuhabdrücke führten von den einzelnen Wagen über einen nahe gelegenen Hügel bis zu einem
asphaltierten Wirtschaftsweg "Am Palmberg".

Nach dieser Spurenlage geht die Kriminalpolizei davon aus, dass
der oder die Täter mit einem Fahrzeug über die Schattbachstraße
angefahren sind. Dann näherten sie sich über den Wirtschaftsweg bis
zur Autobahn an, um anschließend mit einer Schubkarre den Diesel von
der Baustelle zu transportieren.

Die Ermittler des Kriminalkommissariats 32 fragen nun: Wer hat
Verdächtiges im Tatzeitraum beobachten können? Zeugen- und
Täterhinweise werden unter der Rufnummer 0234/909-8205 (-3521
außerhalb der Geschäftszeiten) erbeten und entgegengenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.