Prior der Dormitio-Abtei in Jerusalem referiert in Bochum über das Wirken der Benediktiner im Heiligen Land

Wann? 01.05.2015 14:30 Uhr

Wo? Heimkehrer-Dankeskirche Bochum-Weitmar, Karl-Friedrich-Straße 109, Weitmar, 44795 Bochum DE
Anzeige
Bochum: Heimkehrer-Dankeskirche Bochum-Weitmar | Im Rahmen der Wanderausstellung "Frieden als Auftrag" über das Leben und Wirken von Abbé Franz Stock, die vom 26. April 2015 bis 10. Mai 2015 in der Heimkehrer-Dankeskirche Heilige Familie präsentiert wird, spricht der Prior der deutschsprachigen Benediktinerabtei Dormitio in Jerusalem (Israel), Pater Ralph Greis OSB, zum Thema: "Suche den Frieden und jage ihm nach!“ (Prolog der Benediktsregel, Vers 17; Psalm 34,15) – Über Leben und Arbeit in der deutschsprachigen Benediktinerabtei Dormitio in Jerusalem. Pater Ralph stammt aus dem Heimatort von Abbé Stock - aus Neheim - im Sauerland. Zu diesem Vortrag sind alle Interessierten sehr herzlich am Freitag, 1. Mai 2015, um 14:30 Uhr, in die Heimkehrer-Dankeskirche Heilige Familie, Karl-Friedrich-Str. 109, 44795 Bochum-Weitmar, eingeladen. Nach dem Vortrag wird herzlich zu Kaffee und Kuchen ins Dom-Café im nahegelegenen Gemeindeheim eingeladen.

Stichwort: Dormitio-Abtei
Die deutschsprachige Benediktinerabtei in Jerusalem steht auf dem Berg Zion, südlich der Altstadtmauer. Hier fand das letzte Abendmahl statt, hier war das erste Lebenszentrum der Urkirche. Besonders ist der Ort mit der Gottesmutter Maria verbunden, die nach alter christlicher Tradition hier entschlafen ist. Das Grundstück wurde 1898 von Kaiser Wilhelm II. erworben und dem Deutschen Verein vom Heiligen Lande übergeben. So konnte hier ein deutsches Benediktinerkloster entstehen. 1906 trafen die ersten Mönche ein; 1910 wurde die Kirche geweiht. Zu den Aufgaben der Benediktiner zählen die Sorge um die heiligen Stätten und um die Pilger, das Engagement für Frieden und Verständigung sowie die Gastfreundschaft. Für deutschsprachige Theologiestudierende bietet die Abtei ein ökumenisches Studienjahr an. Die deutschsprachige Gemeinschaft umfasst die Dormitio Abtei auf dem Berg Zion in Jerusalem und das Priorat Tabgha am See Gennesaret. Ein wesentliches Aufgabengebiet ist das Gebet und die Arbeit für den Frieden. Das der Abtei angeschlossene ökumenische Theologische Studienjahr bietet deutschsprachigen Theologiestudierenden die Möglichkeit, für zwei Semester im Land der Bibel zu leben und zu lernen. Das Studienhaus Beit Josef liegt in unmittelbarer Nähe der Abtei auf dem Berg Zion. Besondere Schwerpunkte des Studienjahrs liegen bei der Exegese, der biblischen und christlichen Archäologie sowie der Ökumene und der Beschäftigung mit Judentum und Islam. Zum Lehrangebot zählen neben Vorlesungen und Seminaren auch zahlreiche wissenschaftliche Exkursionen und Gastvorlesungen zu Kultur, Religion und Zeitgeschehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.