Rätselbücher für die Don-Bosco-Schule

Anzeige
Die Übergabe der Westfalen-Rätselbüchern an die Kinder der Klasse 3a der Don-Bosco-Grundschule. Foto: Andreas Molatta

„Das sieht aus wie ein Herz“, sagte ein Mädchen spontan, als es aus den Händen von Wolfgang Schäfer das neu aufgelegte Westfalen-Rätselbuch bekam und die Seite „Westfalen – was ist das?“ aufschlug. Wolfgang Schäfer, Geschäftsführer der Stiftung Westfalen-Initiative, überreichte die druckfrischen Werke am Dienstag, 11. Juni, gemeinsam mit Andreas Wilming von der Sparkasse Bochum an die Drittklässler der Bochumer Don-Bosco-Schule mit deren Schulleiterin Dr. Elisabeth Hennecke und Schulrätin Astrid Niemeyer als Vertreterin des Bochumer Schulamtes.

Westfalen-Initiative verteilt 90.000 Bücher

Die Westfalen-Initiative, die Sparkassen und der Coppenrath Verlag verteilen das Buch in diesen Tagen an alle 90.000 Drittklässler in Westfalen-Lippe. „Wir wollen, dass die kleinen Westfalen ihre Heimat spielerisch kennen lernen und eine Beziehung zu ihr entwickeln“, erklärte Schäfer. „Dieses Buch zeigt Kindern, was die Region ausmacht. Wenn sie es aufschlagen, öffnen sie eine westfälische Wundertüte – mit Spiel, Spaß und Spannung. Diese Idee fördern und unterstützen wir gerne“, begründete Gerlach die Beteiligung der Sparkassen.

Illustrationen von Alexandra Engelberts

Kreuzworträtsel, Bilderrätsel, Zahlenrätsel, Labyrinthe – viele Rätselarten, viele Themen. Und immer geht es um Westfalen. Die Kinder fahren mit Rudi Radl die Schlösser und Burgen des Münsterlandes ab, sie lernen das Wasserstraßenkreuz bei Minden kennen und schippern mit Segelbooten über den Möhnesee. Natürlich wird auch vermittelt, was Westfalen ist und welche Städte unter anderem dazugehören oder welche Flüsse durch die Region fließen. Illustriert hat das Buch Alexandra Engelberts.

Das Rätselbuch wird mit logistischer Hilfe der Schulämter und Schulträger in den drei westfälischen Regierungsbezirken allen Drittklässlern kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Kinder können bei einem Preisausschreiben mitmachen und tolle Preise gewinnen: einen Kochkurs oder einen Klassenausflug ins Museum, Geld für die Klassenkasse oder Bücher.

Schulamt Bochum übernahm Verteilung

Die Verteilung der Bücher ist in vollem Gange. Das übernehmen, je nach Region, die Schulbehörden, die Träger, der Verlag oder die Sparkassen. Dritte Klassen, die bis zum Schuljahrsende keine Bücher bekommen haben, sollten sich bei der Westfalen-Initiative melden (Kontakt: Andrea Geistert-Krol, Tel. 0251/5915586, info@westfalen-initiative.de).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.