Rattengift am Ümminger See- Ordnungsamt warnt Hundebesitzer

Anzeige

Das Ordnungsamt erhielt von einem Bürger am Donnerstag, 5. Dezember, den Hinweis, dass am Ümminger See Rattengift ausgelegt ist. Ein Hund hatte bereits davon gefressen und musste zum Tierarzt gebracht werden.

Zwei Ordnungskräfte fanden in den Randbereichen der Grünanlage in Höhe der Hundewiese blaufarbenes Granulat ausgestreut, das sie zur Prüfung ins Veterinäramt brachten. Nach erster Einschätzung könnte es sich um Rattengift handeln. Weitere Untersuchungen folgen. Städtische Mitarbeiter warnten die am Ümminger See angetroffenen Hundehalter.

Weitere ungewöhnliche Funde am Ümminger See können dem Ordnungsamt montags bis mittwochs von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 15 Uhr unter der Rufnummer 02 34 / 910 – 40 00 gemeldet werden. Außerhalb dieser Zeiten nimmt die Polizeiwache Ost, Dördelstraße 24, unter der Rufnummer 02 34 / 909 – 33 21 Informationen entgegen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
9.161
Renate Sültz aus Lünen | 06.12.2013 | 20:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.