Raubüberfall auf zwei Bochumer BVB-Anhänger - Fanschals entwendet

Anzeige
(Foto: Polizei)

In den späten Abendstunden des 25. Mai kam es am Bochumer Hauptbahnhof zu einem Raubüberfall auf zwei Bochumer BVB-Fans.

Gegen 23.25 Uhr sprachen zwei Männer die Jugendlichen in der Nähe des Schnellrestaurants zunächst sehr negativ auf "ihren" BVB an. Anschließend nahmen die noch unbekannten Personen den 16-Jährigen in den "Schwitzkasten" und rissen ihm den schwarz-gelben Fanschal vom Hals. Darüber hinaus entwendeten die Straßenräuber auch den Schal des 17-Jährigen und flüchteten.

Einer der Kriminellen ist etwa 25 Jahre alt, 185 Zentimeter groß, korpulent und war mit einer blauen Jacke bekleidet. Der Mittäter trug rote Oberbekleidung. Das Kriminalkommissariat 31 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234/909-8110 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Zeugenhinweise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.