Reise durchs Ruhrgebiet -- Vorstellung eines Kalender für 2015 ..

Anzeige
Ein toller Kalender über die Eisenbahn im Ruhrgebiet...

Reise durchs Ruhrgebiet Kalender für 2015:
Begeben Sie sich mit diesem außergewöhnlichen Kalender auf eine Reise durch das Ruhrgebiet in der Wirtschaftwunderzeit. In diesem vom Krieg stark betroffenen Industrie- und Bergbaugebiet spielte die Eisenbahn eine wichtige Rolle:



Die junge Bundesbahn sorgte dafür, dass das Leben in Bewegung blieb. 13 außergewöhnliche Aufnahmen von Profifotografen machen diesen Kalender zu einem eindrucksvollen Dokument der Zeitgeschichte. Die Eisenbahn spielt zwar die Hauptrolle, die Bilder zeigen aber auch viel Atmosphäre am Rande …

Der Titel zeigt den Jubiläumstransport : 1.000.000 t Flüssigeisen aus Rheinhausen im Bahnhof Bochum-Präsident 1972,

Der Januar „Weichentauen“ 1955 in Essen-Hbf,

Der Februar den Güterbahnhof in Wanne-Eckel 1950. „Stadt der 1000 Züge“,

Der März Tram 1107 der EVAG am Essener Hbf,

Der April präsentiert das Hüttenwerk Schalker Verein“ mit Werks-Dampflok,

Der Mai zeigt einen Sonderzug „FC Schalke 04 Deutscher Meister“ ….,

Der Juni zeigt 1951 in Wetter/Ruhr den Schienen-Straße-Bus der DB 1951 bei einer Pressevorstellung,

Im Juli die 50 544 mit „großen Ohren“ im Güterbahnhof Gelsenkirchen Bismarck 1954,
Im August passiert ein Schnellzug gezogen von der V 200 072 im Jahre 1959 die Kokerei Hansa bei DO.,

Im September mein persönlicher Favorit in diesem Kalender: Ein VT 11.5 , der berühmte TEE , als Triebkopf-Transport auf einem Culemeyer-Spezialtransporter im September 1960 in Essen,

Der Oktober präsentiert die Werkstatthalle des Bw Do-Hbf mit VT 07 und einem damals neuen (!) VT 95, „dem roten Brummer“…

Im November ein „Schmankerl“ ,nicht nur für Essener: Die legendäre Baureihe 78 mit der Betriebsnummer 78 250 verlässt mit preuss.-Abteilwagen, mit Trittbrettern (!) ,die Lok stationiert in Essen Hbf verlässt schnaufend den Bahnhof Mülheim,

Zum Jahresabschluss ein Präsent nicht nur für Bochumer Dampflokfreunde:

Der „Jumbo“ 44 434 im Dezember 1975 (!) in Bochum-Riemke.

Fotos wohl überwiegend aus dem Archiv der Eisenbahnstiftung?

www.Eisenbahnstiftung.de

Der Preis für den grossformatigen Kalender unter 10€ erscheint mir Fair für dieses Produkt das „Eisenbahn-Kultur“ pur präsentiert beim Klartext – Verlag Essen und VGB in Fürstenfeldbruck.

Mich jedenfalls hat er überzeugt und wird mich durchs Jahr begleiten…
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.