Respekt !!!

Anzeige
1
Die Folgen des Infernos in Bochum. Foto/Copyright: Gottfried Czepluch
Bochum: Bergmannsheil | Ich möchte ein paar Worte an die Mitarbeiter des Krankenhauses "Bergmannsheil" richten, die in der Katastrophennacht Dienst hatten:

Ihr hättet alle die Flucht ergreifen können, aber ihr habt es nicht getan. Ohne Rücksicht auf Eure eigene Sicherheit, habt ihr eine Hilfe abgeliefert, die über die professionellen Ansprüche des Alltags hinausgeht. Die Nervenstärke, die ihr unter diesen großen psychischen Druck gezeigt hat verdient Respekt und sogar Bewunderung. Das war weit mehr, als nur einen "guten Job" zu machen und muss deshalb hier klar in das Bewusstsein der Leser gebracht werden.

Die Retter der Feuerwehr und des THW haben ebenfalls großen Respekt verdient. Vielleicht wird jetzt dem ein oder anderen etwas klarer, dass man in diesem Beruf von jetzt auf gleich in eine Extremsituation geraten kann, wo man sich in größter Gefahr befindet und trotzdem um jedes Menschenleben kämpfen muss. Die Befähigung mit klarem Verstand unter großer Belastung zu handeln, verdient ebenfalls Bewunderung.

Alle Menschen, die nun an Leib und Seele Schaden genommen haben, wünsche ich den Beistand anderer Menschen, die zuhören, Kraft geben, da sind und Tränen trocknen helfen.

_______________________________________________________________________

Es steht zu befürchten, dass jetzt zahllose Möchtegernexperten aus ihren Löchern gekrochen kommen und sich mit Vorwürfen und Schuldzuweisungen präsentieren. Für jeden einzelnen dieser Zeitgenossen habe ich genau zwei Worte:

Halt´s Maul !!
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
36.009
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 04.10.2016 | 01:01  
4.282
Gottfried Czepluch aus Essen-Ruhr | 04.10.2016 | 23:18  
36.009
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 04.10.2016 | 23:39  
3.624
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 05.10.2016 | 17:01  
5.129
Ingrid Helmboldt aus Bochum | 05.10.2016 | 18:38  
4.282
Gottfried Czepluch aus Essen-Ruhr | 05.10.2016 | 21:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.