"Riegel vor!" - Auch die Bochumer Seniorensicherheitsberater der Polizei machen mit

Anzeige
Am Montag stellte der ltd. Kriminaldirektor Andreas Dickel aus Bochum in der Lokalzeit Essen Vorbeugungsmaßnahmen gegen Einbrecher vor. Repro:Volker Dau (Foto: WDR - Lokalzeit Essen , Repro:Volker Dau)
Bochum: Polizeipräsidium Bochum | Die Pressestelle der Polizei meldete :


Seit nunmehr zwei Jahren wollen wir auf sie nicht mehr verzichten - unsere ehrenamtlich tätigen 20 Bochumer Seniorensicherheitsberater.

Diese Personen werden als Multiplikatoren für die Polizei in ihrem Bochumer Wohnumfeld vorbeugend tätig und klären ältere Mitbürger über Gefahren auf, von denen Senioren häufiger betroffen sind.

Das ist der bestmögliche Schutz als Verkehrsteilnehmer - ob zu Fuß, mit dem Rad, dem Bus oder dem Pkw.


Das sind aber auch Trickdiebstähle, dubiose Haustürgeschäfte und Werbeanrufe, aber auch der "Enkeltrick" in seinen verschiedenen Varianten sowie Überfälle und Einbrüche.

Apropos Einbrüche! Auch bei der zweiten landesweiten Aktionswoche im Kampf gegen die Wohnungseinbrecher stehen vier Seniorensicherheitsberater zwischen dem 20. und 26. Oktober wieder "Gewehr bei Fuß" und arbeiten mit bei "Sicher ist sicherer!"

Dieser Slogan der Kampagne "Riegel vor!" zum Thema Wohnungseinbruchschutz ist für das Bochumer Polizeipräsidium ein wesentlicher Pfeiler der präventiven Arbeit.

Blieben schon im ersten Halbjahr 2013 in Bochum, Herne und Witten von 1.374 Wohnungseinbrüchen 570 (entsprechend 41,5 %) im Versuchsstadium, waren es im Vergleichszeitraum dieses Jahres 579 Versuche bei 1.408 Taten (entsprechend 41,1 %). Ein Indiz dafür, wie wichtig eine gute Sicherung der eigenen vier Wände ist.

Und was es für Möglichkeiten gibt, den Einbrechern den richtigen Riegel vorzuschieben, zeigt die Präventionsabteilung der Polizei am 23. Oktober (Donnerstag), zwischen 14 und 18 Uhr, im City-Point Bochum.


Dort informieren Kriminalbeamte und unsere Seniorensicherheitsberaterin Anastasia Walden sowie deren Kollegen Ulrich Dröghoff, Claus-Dieter Hümke sowie Uwe Störzel an einem Info-Stand u.a. über das richtige sicherheitsbewusste Verhalten sowie über solide mechanische Sicherungstechnik. Das Beratungsangebot richtet sich natürlich nicht nur an unsere Senioren, sondern an alle interessierten Bochumer.

Ein Interview zu "Riegel vor"... gab der Leitende Kriminal-Direktor Andreas Dickel am gestrigen Montag in der WDR Lokalzeit Ruhr aus Essen.


Dieser Beitrag findet sich in der "WDR-Mediathek:

http://www.ardmediathek.de/tv/Lokalzeit-Ruhr/Lokalzeit-Ruhr/WDR-Fernsehen/Video?documentId=24206814

Leider finde ich den Punkt nicht zur Direktansteuerung des Beitrages.

Wer nicht die ganze Lokalzeit anschauen möchte der kann ja bis

19,25 Minuten vorspulen und ist direkt beim Beitrag.




Sicherlich ein sehenswerter Beitrag mit Fallbeispielen und Ratschlägen vom ltd. Kriminaldirektor, Herrn Andreas Dickel aus Bochum persönlich...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.