RUB-Prof ist nun oberster Wirtschaftsweiser

Anzeige
Prof. Dr. Christoph M. Schmidt (Foto: RUB)

Die Mitglieder des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung haben unlängst einstimmig Prof. Dr. Christoph M. Schmidt zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Seine dreijährige Amtszeit läuft vom 1. März 2013 bis zum 29. Februar 2016.

Prof. Schmidt besetzt an der RUB den Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik und angewandte Ökonometrie und ist zugleich Präsident des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung – RWI.

Er übernimmt den Vorsitz von Prof. Dr. Wolfgang Franz, der nach Ablauf seiner Berufungszeit Ende Februar 2013 aus dem Sachverständigenrat ausgeschieden ist.

Der Sachverständigenrat (umgangssprachlich „Die fünf Wirtschaftsweisen“ genannt) begutachtet die gesamtwirtschaftliche Entwicklung in der Bundesrepublik Deutschland. Er ist eine unabhängige Institution, die seit 50 Jahren die die politische Entscheidungsfindung in Deutschland maßgeblich beeinflusst.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.