Sittlichkeitstäter zeigt sich mehrmals an der Markstraße - Zeugen gesucht

Anzeige
(Foto: Molatta)

Am Montag, den 19. August, ist ein bislang unbekannter Mann, im Laufe des Vormittags auf der Markstraße in Bochum, mehrmals hintereinander in schamverletzender Art und Weise aufgefallen. Zeugen bemerkten den Täter und riefen anschließend die Polizei.

Gegen 9 Uhr Morgens fuhr der Unbekannte zunächst mit einem schwarzen Fahrrad, im Bereich der Sportfakultät auf und ab. Etwa drei Stunden später konnte der Verdächtige erneut gesichtet werden - er zeigte sich schamverletzend und fuhr gleichzeitig mit seinem Fahrrad an dem angrenzenden Beachvolleyballplatz vorbei.

Eine viertel Stunde später führte der Täter, auf einem Grünstreifen sitzend, exhibitionistische Handlungen aus, und wiederholte dies etwa eine halbe Stunden später, gegen 12.25 Uhr.

Der Mann soll etwa 27-32 Jahre alt, circa 180-190 cm groß. Er hatte dunkle, kurz geschorene Haare sowie einen Dreitagebart. Bei der Tatausführung trug er eine schwarze Jacke, eine schwarze 3/4 Hose, schwarze Schuhe und einen schwarzen Rucksack.

Um Zeugen- und Täterhinweise bittet nun das ermittelnde Kriminalkommissariat 12. Unter der Rufnummer 0234/909-4120 (-3521
außerhalb der Geschäftszeit) werden diese entgegengenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.