"Smartphone" - wichtiger Begleiter oder technisches Spielzeug?

Anzeige
Es gibt Menschen, die sich so lange vor einem technischen Fortschritt sperren, bis eine bestimmte Notwendigkeit im Leben sie dazu zwingt, sich den Neuerungen zu öffnen. Dieser etwas ignoranten Gruppe gehöre auch ich an, das muss ich leider zugeben. Schon lange liegen mir Freunde in den Ohren: Jetzt lege dir doch mal endlich ein Smartphone zu - es ist so schwierig, dir mal eben eine Nachricht zukommen zu lassen. Konnte ich nie einsehen, denn über Telefon und AB sowie E-Mails fühlte ich mich immer als Teil einer kommunikativen Gesellschaft. Außerdem habe ich seit Jahren auf meinen Waldrunden mit meinem Hund ein Notfall-Handy in der Tasche, falls ich Hilfe für mein 48 kg-Monster brauche. Aber ich wollte mich auch nicht stur zeigen und habe an einem Kurs "Smartphone für Einsteiger" teilgenommen. Leider hat mir hier niemand den Knopf zum Einstellen gezeigt und ich war schnell abgehängt. Nun hat mein Uralt-Handy leider den Geist aufgegeben - Tasten funktionieren nicht mehr richtig und Verbindungs-Schwierigkeiten. Das hatte ich in meinem monatlichen Test festgestellt, denn ansonsten habe ich mein Handy nicht genutzt. Und letzten Samstag war mein großer Tag. Zwei gute Freunde haben sich die Zeit genommen, mich von Grund auf smartphone-fit zu machen und mich auf Stand gebracht. Nun könnt ihr euch vielleicht vorstellen, wie ich mein Wochenende verbracht habe!? Nach anfänglichen Unsicherheiten, denn ich hatte schon die Befürchtung, dass ich alle Einstellungen vermurkse, habe ich mich doch getraut und ausprobiert. Und siehe da - es hat Spaß gemacht. Jetzt, wo ich mehr Möglichkeiten sehe, erkenne ich auch Vereinfachungen in meinem Leben bei der täglichen Kommunikation. Und etwas stolz bin ich auch auf meinen Lernerfolg. Mein Tipp für die technischen Blindfische (wie ich einer bin) lautet: Nicht spontan sagen "das will ich nicht, kann ich nicht und brauche ich nicht"! Einfach mal testen und dann entscheiden. Lernen hält fit !!!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
13.698
Volker Dau aus Bochum | 26.01.2015 | 13:57  
1.368
Dagmar Krauße aus Bochum | 26.01.2015 | 20:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.