Sparda-Bank unterstützt Menschen(s)kinder

Anzeige
Von li.: Jochen Grothkop, 2. Vorsitzender der Elterninitiative Menschen(s)kinder, erhielt von Jens Willmes, Filialleiter der Sparda-Bank Bochum, einen Scheck über 2.500,- Euro.
Bochum: Sparda-Bank | Die Elterninitiative Menschen(s)kinder erhielt vom Gewinnsparverein
der Sparda-Bank West einen Scheck in Höhe von 2.500,- € als großzügige Spende. Im Jubiläumsjahr 2013, Menschen(s)kinder besteht dann 10 Jahre, wird diese Spende für ein Zirkusprojekt mit behinderten Kindern eingesetzt.

Die Elterninitiative ist ein gemeinnütziger Verein, der chronisch kranken und behinderten Kindern und deren Familien hilft. Es gibt viele Projekte, wie Schwimmen, Turnen und Tennis als Koordinations- und auch als körperliches Training, Informations-Veranstaltungen für die Eltern. Kinder mit einem Handicap werden in den Ferien betreut oder sie veranstalten ihre eigene Disco, bei der sie von der Elterninitiative Menschen(s)kinder unterstützt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.